Neuer RTW für Retter in Bad Waldsee

„Das Funkeln in ihren Augen erinnerte an Weihnachten“, so Bereichsleiter Alexander Riss nach der Fahrzeugübergabe. Vergangene Woche wurde in Bad-Waldsee ein neuer Rettungswagen in Dienst gestellt. Der neue RTW wurde von Ambulanzmobile in Schönebeck auf Basis MB Sprinter 519 cdi gebaut. Er entspricht den aktuellen Erfordernissen der DIN-Norm und ist mit modernster Technik ausgestattet. Der Vorgänger-RTW aus dem Jahr 2009 wurde mit knapp 330.000 Km in den Ruhestand versetzt.

IMG_0468
Fuhrpakrleiter Jo Heinzler übergibt den Fahrzeugschlüssel an den diensthabenden Rettungsassistenten Hans-Peter Waibel.
IMG_0476
Ordnung und ausreichend Platz für Patient, Retter und alle Gerätschaften. Die Kartsana Trage besitzt ein neuartiges System, das mit Hilfe von Hydraulikmotoren die Trage und den Patienten anheben und senken kann. Dadurch entfällt das Anheben durch die Sanitäter, was besonders bei großen und schweren Patienten überzeugt und unsere Mitarbeiter entlasten soll.
IMG_0452
Zur Fahrzeugeinweisung und -übergabe kaman auch viele Kollegen außerhalb ihres Dienstes, um aus erster Hand die Bedienung und die Neuheiten am Tigis RTW zu erfahren.