_CP17253-_Chandler_Photography_-_DRK_Bodensee.JPG
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Psychosoziale Notfallversorgung für Einsatzkräfte

Im Juli 2018 fand für das PSNV-E-Team (Psychosoziale Notfallversorgung für Einsatzkräfte) des DRK Rettungsdienst Bodensee-Oberschwaben eine Klausurtagung in Alttann statt. Weiterlesen

13 Auszubildende zum Emergency Dispatcher qualifiziert

In Zusammenarbeit mit der DRK Landesschule Baden-Württemberg haben wir vergangene Woche 13 Notfallsanitäter-Azubis in die priorisierende Notrufabfrage für Feuer und Medizin eingeführt.   Weiterlesen

Mehr Sicherheit durch Sichtbarkeit

Die Sicherheit der Rettungskräfte und ihrer Patienten während ihres Einsatzes im Straßenverkehr hat oberste Priorität. Nachdem beim Thema Schutzkleidung für Rettungskräfte ein neues Konzept entwickelt wurde, war es auch an der Zeit die Erkennbarkeit der Rettungsfahrzeuge neu zu überdenken. Weiterlesen

104.492 Einsätze in 2017 – hohes Einsatzaufkommen

Im vergangenen Jahr waren unsere Rettungsteams 104.495 – fast ebenso oft wie im Rekordjahr 2016- für Sie im Einsatz. Weiterlesen

Ausbildung zur Notrufabfrage nach internationalen Standards

Die DRK Rettungsdienstgesellschaft Bodensee-Oberschwaben legt Wert auf eine Ausbildung auf internationalem Niveau. Weiterlesen

Übergabe neuer RTW | neue Generation | TIGIS Europa

Gestern haben wir drei neue Rettungswagen an die zuständigen Bereichsleiter übergeben. Weiterlesen

Anzahl Krankenwagen gesteigert und Dienstzeiten ausgedehnt

Patienten können sich auf uns verlassen. Darum bauen wir unseren Krankentransport weiter aus. Bereits in den letzen Wochen haben wir die Anzahl der eingesetzten Krankenwagen (KTW) und die Dienstzeiten ausgedehnt. Weiterlesen

Starke Unwetter | Integrierte Leitstellen und Feuerwehr unter Hochlast

Für die Feuerwehren in den Landkreisen und die Disponenten der Leitstellen Bodensee & Oberschwaben gab es gestern Abend jede Menge zu tun. Zwischen 20 und 22 Uhr wurden über 300 Einsätze angenommen, alarmiert und koordiniert. Weiterlesen

Mehr Kompetenzen für den Rettungsdienst

Wenn Ende September die ersten Notfallsanitäter ihre Ausbildung abschließen, werden sie als Verantwortliche im Rettungswagen im Einsatz sein. Einiges, was sie in den drei Jahren gelernt haben, dürfen sie jedoch nicht in die Tat umsetzen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die AOK Baden-Württemberg fordern nun Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe in einem gemeinsamen Schreiben auf, diese Hindernisse zügig zu beseitigen. Weiterlesen

Zusätzliche Rettungswagen

Die DRK Rettungsdienstgesellschaft Bodensee-Oberschwaben hat den Anspruch, im Notfall jeden der rund 622.000 Einwohner im Rettungsdienstbereich Bodensee-Oberschwaben bestmöglich medizinisch zu versorgen. Weiterlesen