Ausbildung zur Notrufabfrage nach internationalen Standards

Die DRK Rettungsdienstgesellschaft Bodensee-Oberschwaben legt Wert auf eine Ausbildung auf internationalem Niveau. Durch die Verwendung des standardisierten und weltweit erprobten Abfragesystems der International Academy of Emergency Dispatch (IAED) erreichen wir eine Notrufabfrage auf höchstem Qualitätsniveau und können der Bevölkerung größtmögliche Hilfe und Sicherheit bieten.

Neben der Abfrage werden unsere MitarbeiterInnen geschult am Telefon Maßnahmen anzuleiten bis unsere Rettungsteams vor Ort eintreffen. Dem Anrufer wird so geholfen, in allen erdenklichen Situationen das Richtige zu tun. Um nur einige Bespiele zu nennen:

  • Maßnahmen bei einer Geburt
  • Anweisungen in Gefahrensituationen aller Art
  • Korrekte Lagerung von Patienten
  • Stillung einer Blutung
  • Anleitung zu Reanimation und Bedienung eines Defibrillators

Sowohl unsere SchülerInnen in der Ausbildung zum NotfallsanitäterIn als auch unsere neuen MitarbeiterInnen der Leitstellen werden zu dieser professionellen Notrufbearbeitung ausgebildet. Bei dem letzten Lehrgang in der DRK Landesschule in Weingarten konnten wir neben unseren MitarbeiterInnen auch einen Feuerwehrmann der Feuerwehr und Rettungsleitstelle Berlin als Teilnehmer willkommen heißen. Da die Abfrageprotokolle nach IAED aktuell in 3500 Leitstellen weltweit eingesetzt weren, ist unsere Form der Ausbildung auch von überregionalem Wert.

Alle TeilnehmerInnen der letzten Schulung haben diese erfolgreich absolviert. Wir freuen uns sehr auf unsere neuen MitarbeiterInnen und wünschen Ihnen alles Gute bei ihrem weiteren Werdegang!

Zusätzliche Informationen:

  • Wie wird ein Notruf abgefragt?

Klicken Sie auf folgenden Link für weitere Informationen https://www.drk-bos.de/notruf-112/

  • Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit in unserem Unternehmen?

Dann klicken Sie auf folgenden Link für weitere Informationen https://www.drk-bos.de/warum-wir/