Wir gratulieren: 14 Notfallsanitäter/-innen haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Am 26.09. schlossen alle 14 Auszubildenden der DRK Bodensee-Oberschwaben gGmbH ihre dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter mit der letzten mündlichen Prüfung erfolgreich ab.

Hierbei handelt es sich um das erste Vollexamen (bestehend aus 3 schriftlichen, 4 praktischen und 3 mündlichen Prüfungen), das an der Bildungseinrichtung Ravensburg der DRK Landesschule abgehalten wurde. Im Rahmen ihrer Ausbildung wechselten die Auszubildenden zwischen den Lehrorten Klinik, Schule und Rettungswache, wo Ihnen die nötigen Fertigkeiten für ihr Berufsleben vermittelt wurden.

Der Beruf des Notfallsanitäters wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen, um den bisherigen Beruf des Rettungsassistenten abzulösen. Anders als der Rettungsassistent, ist der Notfallsanitäter im Rahmen des rechtfertigen Notstandes dazu befugt, ausgewählte Medikamente zu verabreichen und invasive Maßnahmen durchzuführen, was für eine bessere Patientenversorgung bis zum Eintreffen des Notarztes sorgen soll.

Die frisch ausgebildeten Notfallsanitäter/innen werden ab 01.10. ihre Tätigkeit im Rettungsdienst der DRK Bodensee-Oberschwaben gGmbH aufnehmen.

 

Kommentar verfassen