Header_ILS.png
NOTFALL?NOTFALL?

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Ansprechpartner
  3. NOTFALL?

Hilfe-Rufnummern im Notfall

Lesen Sie hier nicht weiter, wenn bereits ein Notfall vorliegt.
Rufen Sie uns sofort unter der Notrufnummer 112 an!
Wir führen Sie durch das Notrufgespräch.

  • Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst - 112
  • Notruffax Feuerwehr und Rettungsdienst - 112 oder (0751) 56 88 652
  • Krankentransport - 19 222
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst - 116 117 

Wie läuft ein Notruf ab?

Wenn Sie die 112 gewählt haben, werden Sie sofort mit einem Mitarbeitenden der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle verbunden. Dieser ist darauf geschult, Ihnen die schnellstmögliche Hilfe zu schicken. Noch während Sie mit unserem Mitarbeiter / unserer Mitarbeiterin sprechen und einige Fragen beantworten, laufen gleichzeitig im Hintergrund die ersten Maßnahmen an. Während dem Telefonat errechnet das computergestützte Einsatzleitsystem bereits alle notwendigen und schnellstmöglich eintreffenden Rettungsmittel für Ihren Notfall. Sobald der Ort und die Art des Notfalls feststehen, werden bei zeitkritischen Notfällen von einem zweiten Mitarbeitenden bereits die erforderlichen Rettungsmittel alarmiert und zu Ihnen geschickt.

Unsere Mitarbeitenden eröffnen das Gespräch wie folgt:

 

Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst – Wo genau ist der Notfallort?

Nachdem Sie uns die Örtlichkeit so genau wie möglich genannt haben, gibt der Mitarbeitende diese Adresse in das Einsatzleitsystem ein. Um sicher zu gehen, dass die Adresse auch korrekt verstanden und eingetragen wurde, wird die gesamte Adresse nochmals erfragt (verifiziert). 

 

Wie lautet Ihre Rückrufnummer?

Auch wenn in den meisten Fällen die Telefonnummer automatisch übertragen wird, erfragen wir die Rückrufnummer sicherheitshalber nochmals, falls die Verbindung unterbrochen wird. 

 

Sagen Sie mir genau, was passiert ist!

 

Mit dieser Frage wollen wir schnellstmöglich feststellen, um welche Art des Notfalls es sich handelt. Während Sie mit uns telefonieren, wird von einem zweiten Mitarbeitenden bereits die erforderliche Hilfe alarmiert und zu Ihnen geschickt. Es geht keine Zeit verloren!

Alle wichtigen Informationen werden auch zeitgleich an die anfahrenden Einsatzkräfte übermittelt. 

 

Wie können Sie PatientInnen oder  betroffenen Personen am besten helfen?

Kooperieren Sie mit uns am Telefon. Beantworten Sie bestmöglich unsere Fragen, auch wenn Sie nicht direkt vor Ort sind.
Wir erklären Ihnen am Telefon genau, was Sie tun können, um Erste Hilfe zu leisten – egal, ob es sich um eine Wiederbelebung, eine Geburt, blutstillende Maßnahmen, einen Verkehrsunfall oder Brandeinsatz handelt.